Augenoptik Kretzschmar in Greiz | Historie
Wenn die Brille zum Seherlebnis wird - Augenoptik Kretzschmar die Kombination aus Tradition und Moderne
Brillen, Greiz, Optik, Kretzschmar, Sehen, Kontaktlinsen, Brückenstraße, Sehtest, Augen
849
page,page-id-849,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,ajax_updown_fade,page_not_loaded,
 

1932

Alfred Kretzschmar eröffnet in Greiz am Burgplatz 8 sein „Fachgeschäft für Optik und Foto“

1954

Das erste Hochwasser – Land unter in der Innenstadt von Greiz

1971

Erika Ehlich übernimmt von Ihrem Vater Alfred Kretzschmar die Geschäftsführung und führt das Unternehmen durch die Wirren der DDR-Zeit

1992

Umzug in die Brückenstraße 20. Der Laden erhält sein drittes Gesicht.

2010

Im Jahr 2002 „steigt“ mit Olaf Ehlich die dritte Generation in den Laden ein.
Nach nur 14 Tagen Umbau erstrahlt der Laden seit 2010 im neuen Design.